Religion

Scientology: Der gesäuberte Planet

By  | 

scientologyDiese Doku ist eine Reise ins innere von Scientology. Eine religiöse Bewegung die auf den Schriften des Autors L. Ron Hubbard basiert und in Deutschland vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Scientologen werden laut der Lehre als eine Art „Herrenrasse“ definiert, deren Ziel es ist nicht Scientologen zu beseitigen. Eine durchaus gefährliche Lehre! Doch in der Akquise neuer Mitglieder geht Scientology mit einer gut geölten Marketingmaschinerie los, die Stars wie Tom Cruise oder John Travolta als Testimonials einsetzt und auf den ersten Blick wohltätige Organisationen betreibt, die die Leeren von Scientology schon in Grundschulen einpflanzen. Bei Scientology sind viele Anzeichen einer radikalen Sekte festzustellen, die mit betriebswirtschaftlichem Geschick gepaart ein sehr profitables Unternehmen abgeben.

Der gesäuberte Planet: Eine Reise ins innere von Scientology

 

 

Eine Doku von ZDF Info

 

 

2 Comments

  1. La Soufriere

    10. Mai 2012 at 15:50

    Es ist lobenswert, dass sie kritische Berichterstattung betreiben und ich schätze ihre Dokus sehr. – Aber der völlige Verzicht auf korrekte Rechtschreibung ist auch kein weg. Deren Grundregeln sollten von jedem befolgt werden, der sich dazu berufen fühlt, Inhalte einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln. Sonst bleibt die kritische Haltung ein Rohrkrepierer und man fragt nach dem Niveau der recherche.
    Beispiel 1: „… deren Ziel es ist nicht Scientologen zu beseitigen …“ ergibt genaugenommen keinen oder einen falschen Sinn
    Beispiel 2: „… die die Leeren von Scientology schon in Grundschulen einpflanzen.“ ergibt zwar eine lustige Ausssage mit eventuell tieferen Sinn, ich bezweifle allerdings die Kompetenz des Autors, wenn er Leeren und Lehren nicht unterscheiden kann.

  2. Fynn

    29. Juni 2012 at 08:23

    @La Soufriere : wer im Glashaus sitzt…

    1. „…ist auch kein weg“ ( Weg dürfte groß geschrieben werden -=) )

    2. „nach dem Niveau der recherche“ ( letzteres dürfte ebenfalls groß geschrieben werden )

    also : nicht kritisieren, sondern besser machen ! 🙂